www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf das “Verzeichnis” kommst Du zur Übersicht aller Cover-Abbildungen der hier vorgestellten EPs. “Tabelle” zeigt Dir - wie es der Name schon verrät - die tabellarische Übersicht und ein Klick auf den Link “Neue EPs” bringt Dich ins Hauptverzeichnis zu den neuesten EP Releaes.

EP der Woche

Verzeichnis

Tabelle

Neue EPs

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

ARRESTED MIND “FRONTAL”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page  

Arrested Mind - Frontal

TRACKLISTING:

01.  Neue Braune Mitte
02.  Gegen die Wand
03.  Impuls
04.  Schublade
05.  Bis die Füsse bluten
06.  Hau ab
07.  Spreader Of Fear

LINE UP:

Michael Thienel (Guitar)
Bernd Walter (Bass)
Sascha Niessner (Vocals)
Lars Bischoff (Guitar)
Simon Ries (Drums)

DEITSCH METAL

Für Fans von:  Clawfinger - Jolly Roger - Arrestor Hook Down

DEUTSCHLAND

„Bis die Füsse bluten“ lautet einer der Titel der CD. Muss ein Schlagzeuger komponiert haben. Kommt aber vielleicht auch von der Ultra-Langstreckenläuferin Martina Hausmann, die oft gutgelaunt manchmal 100 km am Stück läuft und das über Berge und durch Schluchten, egal ob in Deutschland oder in Griechenland. Aber ob das Mädel musikalisch ist, weiß ich gar nicht mehr, ist schon ne Weile her, dass ich sie mal persönlich kennen gelernt habe in ihrer Jugend, ha, ha. Scherz beiseite. „Schublade“ aufgezogen und heraus kommt eine deutsche Band namens ARRESTED MIND, die mit dem mörderisch hämmernden „Clawfinger“-Brüderchen „Gegen die Wand“ einen weiteren saugeilen Titel im Programm hat. 19:33 Minuten lang gibt es auf der EP voll auf die Glocke! Stilistisch würde ich sagen: Hard-Metalcore-Heavy-Alternative-Speed-Thrash-Rock mit deutschen Texten <ihr geht mir auf den Geist> dröhnt Sascha Niessner und <bist du bereit, den letzten schritt zu wagen – bist du bereit, die konsequenz zu tragen> - yep, bin ich und daher setzte ich die EP „Frontal“ in diesem Monat ganz oben auf die Stufe, nämlich auf die ein güldenes „EP des Monats“ gemeisselt worden ist. Im Quintett spielen die Gitarristen LARS BISCHOFF und MICHAEL THIENEL (die geile Riffs drauf haben und im Gegensatz zu vielen anderen Metal-Scheiben gibt es auch auch ein paar echte Hammer-Soli zu hören), BERND WALTER (Bass) und Chefknüppel SIMON RIES (Drums). Highlights: Schwierig, weil eigentlich alle 7 Tracks sehr gut gefallen, aber ich stelle mal das ganz oben zuerst genannte groove-metallische Monster an die Pole Position und das habe ich mir gleich mal mehrere Male hintereinander in die Birne gekloppt. An zweiter Stelle kommt die „Neue Braune Mitte“, bei der es nicht um den FC St.Pauli geht. Hier bekommen ein paar sich zum Glück noch immer in der Minderheit befindenden lächerlichen Witzfiguren schön ordentlich ihr Fett ab. Wer die metallischen Hymnen mitgrölen möchte, die Texte gibt es im 8seitigen Inlay und ich hoffe, da gibt es demnext noch etwas mehr von diesem hypergeilen Fünfer aus Kulmbach! Und laut Label-Info gibt es die Truppe schon seit über 20 Jahren. Näh! Kann doch gar nicht sein, dass eine Band so lange nichts hat von sich hören lassen und dann auch noch unverschämter Weise so frisch & blutjung klingt!

VÖ: 24.03.17

Verfügbar: CD & Digitale EP

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: Keine offizielle Webseite der Band bekannt

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhafte EP, gehört in JEDE Sammlung, EP für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gute EP, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Gute EP, empfehlenswert, gehört in die gut sortierte Kollektion

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare EPs im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, in die Sammlung und bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliche EP, sollte man umtauschen dürfen. Für Edel-Fans

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt viel Besseres von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilige EP, kann man dem Feind zu Weihnachten schenken

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwache EP, CD oder Vinyl und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhafte EP, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Startseite

musikverrueckt

Impressum

Datenschutz

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de