www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf die “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. Der Link “EPs 2017” bringt Dich zu den aktuellen EPs  aus dem Jahr 2017. “Verzeichnis” zeigt Dir eine Übersicht von älteren EPs, die wir über die letzten Jahre auf unserer Webseite vorgestellt haben und über die “Startseite” kommst Du wieder zurück ins Hauptverzeichnis.

Übersicht

Neue EPs

EPs 2017

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

HALOROID “REPEATREPEATREPEAT”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Haloroid - Repeatrepeatrepeat

Wuchtiger Sound und gut zupackende Melodien charakterisieren das erste Stück der EP „Repeatrepeatrepeat“ - da fällt es nicht schwer, selbige Taste am Player zu drücken. HALOROID sind eine Band aus Nürnberg, die im zweiten Stück „Blow My Mind Out“ die Alternative-Rock-Post-Grunge-Schublade weiter aufzieht. Die EP ist digital im Juli 2016 auf der bandcamp-Seite der Mittelfranken zum selbst bestimmbaren „Name Your Prize“-Download angeboten worden und liegt jetzt zum Jahresende auch als silbernes Scheibchen vor. „Lack Of Trust“ zielt leicht in die Dark Wave Ecke und offenbart vollstes Hitpotential – starke groovige Nummer mit Ohrwurm-Progression. Die schöne „Sheherazade“ brüllt im schaukelnden 6/8tel Takt und mit „A Heartbeat Away“ gibt es ein weiteres Highlight mit satten Harmonien und an die „Foo Fighters“ erinnendem Brachialsound. Und natürlich hab ich mit Begeisterung auf die ”Repeat”-Taste gehämmert!

Genre: Alternative Rock

TRACKLISTING:

01.  Imagine Me
02.  Blow My Mind Out   VIDEO
03.  Lack Of Trust
04.  Sheherazade
05.  A Heartbeat Away

Label: The Finest Noise Records
Web: www.finestnoise.de

Konzerttermine:

16.02.17 - Erlangen, E-Werk
22.02.17 - Nürnberg, Der Cult
16.03.17 - Regensburg, Alte Mälzerei
06.04.17 - Würzburg, Kellerperle
06.05.17 - Regensburg, W 1

Herkunft: Deutschland (Nürnberg)

Lineup / Personal:

Dirk (Vocals)
Stefan (Guitar, Synthesizer)
Oliver (Drums)
Stew (Bass, Backing Vocals)

VÖ CD: 30.12.16
VÖ digital: 01.07.16

Verfügbar:
CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:

KKKKKKKKKK

Web: http://www.haloroid.com/ & https://soundcloud.com/haloroid

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

-------

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx