www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf die “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. Der Link “EPs 2017” bringt Dich zu den aktuellen EPs  aus dem Jahr 2017. “Verzeichnis” zeigt Dir eine Übersicht von älteren EPs, die wir über die letzten Jahre auf unserer Webseite vorgestellt haben und über die “Startseite” kommst Du wieder zurück ins Hauptverzeichnis.

Übersicht

Neue EPs

EPs 2017

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

LINDA VARG “WELCOME TO BANGVILLE”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Linda Varg - Welcome To Bangville

TITELVERZEICHNIS:

01.  Russian Roulette    VIDEO
02.  All Over Again
03.  You Will Be Happy
04.  Girls Is A Viper
05.  Idiot
06.  Hope
07.  No Regrets

Label: Boxroom Productions
Web: http://www.boxroom.se/

POP & ROCK

Für Fans von: Lee Aaron - Miley Cyrus - Pat Benetar - Suzi Quatro

SCHWEDEN

Eine Blondine aus - looogisch - Schweden auf dem Cover und ’nen coolen Namen trägt sie obendrauf spazieren. LINDA VARG lädt ein: “Welcome To Bangville” ist der Titel eines knackigen Mini-Albums, das ich just vom Postboten in Empfang genommen habe, als ich mich auf dem Weg zu einer Dienstreise (ha, ha) gemacht habe. Gleich rein in den Player und das vorgelegete Tempo im Auftakt “Russian Roulette” hat mich gleich mal animiert, meinem Ziel schneller entgegen zu brausen. Alternativer Pop und Rock mit einem Hauch Garagen-Punk und Country Rock - die 22 Minuten der EP sind äusserst kurzweilig gestaltet.

Das Mädel heisst mit bürgerlichem Namen Linda Margareta Eriksson, ist 36 Jahre alt und kommt aus der kleinen beschaulichen Gemeinde Grytnäs in der Provinz Dalarnas (ungefähr 150 km entfernt von Stockholm) und macht seit der Jugend Musik. 2001 hat sie an der schwedischen Reality Show “Pop Stars” teilgenommen und sich dadurch einen Platz in der gecasteten Band “Supernatural” gesichert. Die Gruppe hat sich auf eine Teilnahme bei der Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest (“Melodifestivalen”) vorbereitet, als es Krach mit der Tonträgerfirma gab und sich daraufhin die Band auflöste. Weitere Wettbewerbserfahrungen: 2010 konnte sich die Sängerin in der Casting Show “Idol” im Finale den neunten Platz  sichern und im gleichen Jahr hat sie sich mit Ulf Nilsson den Sieger der Konkurrenz-Show “The Voice” gekrallt und ihn geheiratet. Mit ihm teilt sie sich auch in fünf der sieben Eigenkompositionen der EP die Credits für das Songwriting.

Balladen hat LINDA VARG auch drauf, viel Gefühl gibt es im schmusigen “You Will Be Happy”, das musikalisch von akustischer Gitarre und Cello und Violinen dominiert wird, das humorvoll abrockende “Girly Is A Viper”führt direkt auf die Tanzfläche, wo sich der nachfolgende an die Musik von “Pink” oder “Christina Aguilera” erinnernde “Idiot” ebenfalls gut macht. “Hope” und das ebenfalls rockige “No Regrets” runden das Mini Album ab und hinterlassen einen guten Ersteindruck und ich bin mir sicher, dass die Schwedin noch lange nicht am Ende der Karriereleiter angekommen ist und ich bin gespannt, wann sie dem guten Debüt “Volume 2” folgen lässt.

Fazit: Im Heimatland Schweden ist “Welcome To Bangville Volume 1” im Sommer 2015 als veröffentlichte 5-Track-EP gleich auf den Platz der dortigen iTunes-Charts marschiert. Jetzt gibt es den um zwei weitere Titel aufgestockten Deutschland-Release. Ein starkes Solo Debüt der schwedischen Sängerin LINDA VARG, die ab 10. Februar in Deutschland konzertant unterwegs ist und sich und ihre Songs in 14 Locations vorstellen wird. Siehe Tourdaten!

VÖ: 05.02.16

Verfügbar: CD & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web:  www.boxroom.se/linda-varg-epk-making-of-debut-album/  & https://youtu.be/NeYOjlCkSOE

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx