www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf die “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. Der Link “EPs 2017” bringt Dich zu den aktuellen EPs  aus dem Jahr 2017. “Verzeichnis” zeigt Dir eine Übersicht von älteren EPs, die wir über die letzten Jahre auf unserer Webseite vorgestellt haben und über die “Startseite” kommst Du wieder zurück ins Hauptverzeichnis.

Übersicht

Neue EPs

EPs 2017

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

LOST IN DESIRE “100 GRAMS OF YOUR HEART”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Lost In Desire - 100 Grams Of Your Heart

TITELVERZEICHNIS:

1.  100 Grams Of Your Heart
2.  Play
3.  Catch Me When I’m Falling
4.  One Question
5-  Dying For The Dumb

LOST IN DESIRE sind:
Stephan (Vocals, Drum Programming)
Sonja (Keyboards, Piano)
Matthias (Gitarre)
Mark (Bass)

Label: music obscure
Web: www.music-obscure.com

DARK WAVE & ROCK

Für Fans von: The Cure - Wolfsheim - The Human League

ÖSTERREICH

Erst als das Album Cover im Scanner lag und das Ergebnis auf dem Bildschirm erschien, verlautbarte Azubine Sandra erstaunt <ey, kuck mal!> und alles guckte! Hinter dem auf dem Cover abgebildeten Text des ersten Stücks und Titelsongs verbirgt sich ein Gesicht - wer gute Augen oder eine Lupe zur Hand hat, kann den Text beqsuem mitverfolgen, während die Musik läuft. LOST IN DESIRE heisst die österreichische Band, die sich hier vorstellt mit der 5-Track-EP „100 Grams of Your Heart“ – 20 Minuten lang gibt es emotionalschwangeren Wave Rock in der Tradition von „The Cure“, „James Blake“ oder “Morissey” – Sänger Stephan singt gefühlvoll, haucht, flüstert zärtlich und trotzdem kommen seine Botschaften voller Inbrunst rüber, verstärkt durch die romantisch-düstere Atmosphäre, für die Sister Sonja an den Keyboards und die Bandmitglieder Matthias Gitarrre) und Mark (Bass) sorgen. Sehr gut gefallen mir vor allem der Gothic Rocker „Catch Me When I’m Falling“ und das finale mit Industrial Rock Elementen und geisterhaften Gesängen verzierte „Dying For The Dumb“. Aber auch “One Question” mit seinen hypnotischen Grooves entwickelt sich nach dem dritten Durchlauf zum orgastischen Ohrwurm.  Den Titelsong (und eine 2013er Remix-EP) gibt es übrigens als Download auf der bandcamp-Seite der von Stephan und Sonja Sutor im Jahr 2009 gegründeten Gruppe zum selbst bestimmbaren „Kennen-Lern-Preis“ („Name Your Prize“).

VÖ: 29.11.14

Verfügbar: CD (limitiert) & Digitale EP

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web:  http://www.lostindesire.com/  &  https://soundcloud.com/lostindesire

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx